top of page

Selbstfürsorge zum Jahresausklang: Die "Year in/Year out" Methode für Reflektion und bewusste Neuausrichtung

Bullet Journal, roter Stift, Hand

Mit dem Ende des Jahres nähern wir uns einer natürlichen Gelegenheit zur Reflektion des vergangenen und einer inneren Neuausrichtung auf das kommende Jahr. Viele meiner Klienten erleben den Rückblick und die Zielsetzung als eine große Aufgabe, die viel Zeit in Anspruch nimmt. Doch das muss nicht so sein. Die "Year in/Year out" Methode ist ein effektives, zeitsparendes Tool um Reflektionsprozesse anzuregen und neue Ideen zu entwickeln.


Grafisch lässt sich die Methode am besten mit drei Kreisen darstellen, wie sie in der unteren Abbildung zu sehen sind. Auf der Vorderseite des Blattes wird 2023 von außen nach innen reflektiert. Auf der Rückseite des Blattes wird eine Vorschau auf 2024 von innen nach außen dargestellt.


Year in Year Out Kreise, Jahresreflektion

Rückblick auf 2023: Von außen nach innen


1. Weltgeschehen: (außerhalb der Kreise aufschreiben)

Welche globalen Ereignisse haben Sie im Jahr 2023 besonders berührt und geprägt? Politische Entwicklungen, gesellschaftliche Veränderungen – welche Ereignisse haben weltweit Spuren hinterlassen?


2. Persönliche Ereignisse: (innerhalb des ersten Kreises eintragen)

Welche Reisen, Veränderungen oder Meilensteine haben Ihr persönliches Jahr geprägt? Welche Erlebnisse haben Sie geformt und beeinflusst?


3. Emotionale Reflexion: (in den zweiten Kreis eintragen)

Wie haben Sie sich dabei gefühlt? Von Freude bis Herausforderungen – welche Emotionen haben die Höhen und Tiefen des Jahres 2023 in Ihnen ausgelöst?


4. Die Essenz von 2023: (in die Mitte eintragen)

Versuchen Sie, das Jahr in Worte zu fassen. Welche Essenz, welcher kurze Satz beschreibt am besten, was das Jahr 2023 für Sie bedeutet?


Ausblick auf 2024: Von innen nach außen


1. Motto für 2024: (in die Mitte eintragen)

Welche Leitsätze und Prinzipien sollen Sie im Jahr 2024 leiten? Formulieren Sie ein Motto, das Ihre Absichten und Werte widerspiegelt.


2. Gefühlszustand für 2024: (in den zweiten Kreis eintragen)

Wie möchten Sie sich im nächsten Jahr fühlen? Definieren Sie bewusst die emotionalen Zustände, die Sie anstreben und kultivieren wollen.


3. Handlungen für 2024: (in den äußeren Kreis eintragen)

Welche konkreten Schritte müssen Sie unternehmen, um Ihre gewünschten Gefühlszustände zu erreichen? Setzen Sie klare Ziele und Handlungspläne für das kommende Jahr.


4. Geschenke an die Welt: (außerhalb der Kreise eintragen)

Überlegen Sie, welchen positiven Beitrag Sie der Welt im Jahr 2024 schenken können. Welche kleinen oder großen Veränderungen möchten Sie bewirken?


Ein kraftvoller Start ins Neue Jahr

Der Jahresausklang ist nicht nur ein Ende, sondern auch ein Anfang. Die "Year in/Year out" Methode kann Ihnen helfen, bewusst Abschied von 2023 zu nehmen und mit innerer Stärke und Klarheit das Jahr 2024 zu begrüßen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um das Jahr 2023 gehen zu lassen und mit inspirierender Energie, persönlichem Wachstum und Klarheit in das Jahr 2024 zu starten.


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page